Discover the Black Sea together!

Entdecken wir das Schwarze Meer zusammen!

Yalta

Port facts

Harbor open: 24 hours.
Maximum ship dimensions for berth length: 240 m, (280 m weather permitting).
Width: no restrictions.
Draught: 9 m.
Air draught: no restrictions.
Anchorage available: yes.
Anchorage compulsory: no.
Ships tenders allowed: no.
Pilotage compulsory: yes.
Tugs available: yes.
Tidal movement/range: none.
Clearance time: 20-30 min.
Clearance procedure: according to actual laws.
Ship stay minimum: no restrictions.
Ship stay maximum: no restrictions.
Number of quays: 5.
Total quay length: 966 m.
Quay depth: 9 m.
Passenger terminal: yes.
Repair: no.
Bunkering: no.
Garbage disposal: no.
Water: yes.
Provisions: yes.
Forwarding: yes.
Banking at pier/terminal: yes.
Distance city center:
0.2 km.
Distance airport:
100 km.
Distance railway station:
78 km.

Useful facts

Region: The Autonomous Republic of Crimea.
Local population: 100,000.
First language: Russian.
Second language: Ukrainian.
Time (GMT): +2 hrs (summer: +3 hrs).
Currency: Ukrainian Hrivniya.
Banking hours: 09-00—17-00.
Credit cards accepted: yes.
Travelers checks: yes.
US$: no, currency exchange widely available.
Shuttle service: yes.
Taxis: yes.

National Holidays, 2008

January 1 — New Year's Day.
January 7 — Christmas.
March 8 — International Women's Day.
April 27 — Easter Day.
May 1-2 — May Day.
May 9 — Victory Day.
June 11 — Trinity Day.
July 28 — Constitution Day.
August 24 — Independence Day

Yalta

 

Jalta ist ein Kurort an der Südküste der Halbinsel Krim in der Ukraine. Er hat 77.100 Einwohner. Heute ist Jalta eine beliebte Touristenstadt und somit die modernste und reichste Stadt der Krim. Gegründet wurde die Stadt vermutlich von den Tauriern im 6. Jahrhundert v. Chr., was Gräber in den Abhängen des Polikurowski-Hügels nordöstlich der Stadt belegen. Im 5. Jahrhundert v. Chr. wurde das damalige Jalita dann Kolonie des antiken Griechenland. Der Name Jalita stammt vermutlich aus dem Griechischen und bedeutet einfach nur Ufer. International bekannt wurde Jalta durch die Konferenz von Jalta, auf der 1945 über das Schicksal des besiegten Deutschlands entschieden wurde. Daran beteiligt waren die alliierten Regierungschefs Winston Churchill, Josef Stalin und Franklin D. Roosevelt, die dort die Welt neu aufteilten. Die Sonne scheint hier 2.250 Stunden im Jahr, vergleichbar mit Nizza. Da immer stetig eine leichte Meeresbrise vom Schwarzen Meer weht, wird es in Jalta nie drückend heiß. Es herrscht ein subtropisches Klima. Viele berühmte Künstler wie Tschechow, Tolstoi und Tschaikowski haben hier gelebt. Das Schlösschen „Schwalbennest“ ist mittlerweile ein Wahrzeichen für den Großraum Jalta. Es steht etwa 40 Meter über dem Meer auf einer Klippe, dem Myis Ai-Todor-Kap. Das Schwalbennest ist der Nachbau eines mittelalterlichen, zentraleuropäischen Rhein-Schlösschens. 1911/12 wurde es für den deutschen Baron von Steingel - einen damals in Baku ansässigen Öl-Millionär - zu dem heutigen Schlösschen umgebaut.


Yalta tours

 
Das Beste auf der Krim (7.5 Stunden)

Die Krim Entdecken (8 Stunden)

Die Paläste von Yalta (4.5 Stunden)

Zarenresidenz Yalta (4.5 Stunden)

Nikitaer Botanischer Garten (3 Stunden)

Das Alupkaer Schloß (3.5 Stunden)

Die Symbole von Yalta (3 Stunden)

Die Massandra Winzerei (3 Stunden)

Die Romanow-Familie und ihr letzter Zufluchtsort in „Dulber“ (4.5 Stunden)

Yalta und Anton Tschechow mit dem Konzert der russischen Romanzen (3.5 Stunden)

Die Kirchen von Yalta (4 Stunden)

Yalta-Stadtrundgang (3-4 Stunden)

Spaziergang durch den Zarenpfad (3 Stunden)

Die historische Stadt Sewastopol (9 Stunden)